Dienstag, 10. Mai 2016, 9:30 Uhr
„Zero Waste“ heisst nicht dass wir bei dieser Führung keine großen  Müllberge sehen werden,… im Gegenteil. Mit der Leitidee „Zero Waste“ wird das Ziel verfolgt, keinen Abfall mehr zu hinterlassen. Sämtliche Stoffe sollen kreislauffähig gemacht werden. Das bedeutet, sie am Ende ihres Lebenszyklus so aufzubereiten, dass immer höhere Anteile des Ursprungsprodukts oder -stoffs recycelt und damit in einem (fast unendlichen) Kreislauf geführt werden können.
Wir möchten verstehen, warum wir Müll trennen, was mit dem Abfall weiterhin geschieht und wie wir in Zukunft am Besten damit umgehen.
Ablauf.:  – Begrüßung durch die Guides
– 10 minütiger Einführungsfilm

–  Führung durch die Sortieranlage, Nutzung von Headsets
Foto(c)Saubermacher