Heimat? – “Komplexe Frage! Zuerst müsse geklärt werden, worauf das Woher ziele. Auf die geografische Lage des Hügels, auf dem der Kreißsaal sich befand? Auf die Landesgrenzen des Staates zum Zeitpunkt der letzten Wehe? Provenienz der Eltern? Gene, Ahnen, Dialekt? Wie man es dreht, Herkunft bleibt doch ein Konstrukt! Eine Art Kostüm, das man ewig tragen soll, nachdem es einem übergestülpt worden ist. Als solches ein Fluch! Oder, mit etwas Glück, ein Vermögen, das keinem Talent sich verdankt, aber Vorteile und Privilegien schafft.”
aus: „Herkunft“ von Saša Stanišič, Grazer Stadtschreiber 2006/07

 
 

Isabella Holzmann im Gespräch mit Gerhard Gross, Kulturvermittlung Steiermark, über die Ausstellung „Herkunft“ im Sozialamt Graz.

 

 

Klicken und Erforschen – HiRes Galerie

 

Zara Alexandrova und Zoran Georgiev leben und arbeiten in Berlin. Für das Künstler:innen-Kollektiv ist die Frage nach dem Heimat-Begriff ein alltäglicher Begleiter. In ihren Werken werfen sie – humorvoll bis kritisch – Fragen zu zeitgenössischen, sozio- kulturellen und politischen Phänomenen auf. 2021 waren sie als CCN-Artists in Residence der Kulturvermittlung Steiermark zu Gast in Graz.

 

 

Virtuelle Tour