unlimited acts

Nächste Veranstaltung

Theaterpremiere 7. Juli 2021, 19:30 Uhr, Lebensbeschreibung

Theaterpremiere 7. Juli 2021, 19:30 Uhr, Lebensbeschreibung

Das System macht mich fertig. Das System gibt uns Struktur, schafft Freiheit und fesselt. Das System hat kein Gesicht. Ich bin das System.

Das aXe Theaterensemble bildet Kreise ab – spürt Verbindungen zwischen Menschlichem, Göttlichem und Gewohntem nach.
Mitwirkende: Jasmin Pankarter, Nina Rienessel, Karin Seifert, Willy Arndt, Andreas Ganahl, Marcel Gmeindl, Christian Gschmeidler, Marcel Held, Konstantin Obereder, Robert Vampel

Ich glaube an mich. Ich glaube an dich. Ich glaube an das Zwischenmenschliche.

Regie: Eva Zoumpouloglou
Regie-Assistenz: Christina Gruber dos Santos Campos
Stückentwicklung: https://www.skollektiv.at
Komposition: Antonis Rouvelas
Veranstalter: aXe::Förderung inklusiver Kulturprojekte Graz, https://axe-graz.at
Texte: Sarah Lesch: Testament I Peter Handke: Lebensbeschreibung (© Verlag Suhrkamp)

Weitere Termine: 9., 10., und 11. Juli 2021, 19:30 Uhr, Rosenhain Graz
Zeit/Treffpunkt: 19:30, Rosenberggürtel Ecke Humboldtstraße, schmiedeeisernes Tor
Reservierungen: www.axe-graz.at und +43 677 618 27 652, Eintritt: freiwillige Spende

Um Anmeldung wird gebeten

9 + 11 =

oder telefonisch unter T. 0664.2131386
25. März 2020  | Mieten – Können aufgrund der Corona-Krise Mieten zurückbehalten werden?

23. März 2020 | Konzerte auf Social Media

Die Corona-Krise macht erfinderisch:
Konzerte die nicht stattfinden können werden zu Hause nachgeholt und über soziale Medien wahrnehmbar gemacht.
Damit sind allerdings verschiedene Fragen verbunden, vor allem: Ist das jetzt noch immer ein öffentliches Konzert, das über die AKM zu verrechnen ist?

25. März 2020  | Mieten – Können aufgrund der Corona-Krise Mieten zurückbehalten werden?

23. März 2020 | AKM Pauschalverträge: Was nun?

Viele Veranstalter haben für bestimmte Zeiträume mit der AKM Pauschalverträge abgeschlossen. Was ist nun zu tun, wenn die Leistungen aus diesen Verträgen nicht abgerufen werden können, weil Veranstaltungen verboten wurden, sodass Musik gar nicht aufgeführt werden kann?

25. März 2020  | Mieten – Können aufgrund der Corona-Krise Mieten zurückbehalten werden?

13. März 2020 | Absagen

Zu beachten ist jedenfalls folgendes:
Als erstes ist zu prüfen, ob im Vertrag irgendwelche Regelungen zum Thema „höhere Gewalt“ enthalten sind. Diese könnten schon die Lösung bringen, vielleicht sind die Regelungen aber auch auslegungsbedürftig.

Die Wunderübung

Die Wunderübung

Kulturtransfair
Gemeinsamer Diagonale – Besuch
Die Wunderübung
Mi, 20.03.2019, 13:30 Uhr
UCI Annenhof