Aktuelle Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung Kunstwerke V, 5. Juli 2022, 18:00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung Kunstwerke V, 5. Juli 2022, 18:00 Uhr

Elke Kahr, Bürgermeisterin der Stadt Graz, Wolfgang
Palle, Beauftragter der Stadt Graz für Menschen mit
Behinderung und culture unlimited freuen sich, Sie
zur Eröffnung der Ausstellung einzuladen!

Dienstag, 5. Juli 2022, 18:00 Uhr
Galerie Zwischenbilder im Sozialamt Graz
Schmiedgasse 26, 1. Stock

Viele soziokulturelle Einrichtungen bieten Menschen künstlerische Ausbildungen und kreative Aufgaben an. Für die Ausstellung „Kunstwerke“ sammeln wir gemeinsam die Werke der Besucherinnen und Besucher dieser Angebote, um sie einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. 34 Künstlerinnen und Künstler aus neun steirischen Kreativwerkstätten zeigen ihre Arbeiten. Die Ausstellung präsentiert die sehr persönlichen und unangepassten Ergebnisse einer einzigartigen und kraftvollen Auseinandersetzung mit Kunst.

Mitwirkende KünstlerInnen: Annemarie Adam, Florian Asei, Adolf Brunner, Emanuel Calise, Andreas Edelmann, Gerhard Hammerl, Andreas Haas, Robert Jug, Sebastian Liebich, Peter Milo, Armin Miskic, Moritz Mittelbach, Max Nemeczek, Felix Peterson, Justin Podesser, Peter Prager, Jörg Rath, Simone Reiter, VerenaReiter, Patrick Rössl, Victor Soucek-Siegmund, Sebastian Schweiger, Sabine Thaller, Sergey Vovk, Ferdinand Wieser, Edin Zilkic, Ursula Zimmer

In Zusammenarbeit mit: alpha nova I Lebenshilfen soziale Dienste GmbH I Malatelier Randkunst Graz I Malatelier Randkunst Lieboch I Jugend am Werk, Malwerkstatt Graz I Sozialtherapeutikum Steiermark Haus Sonnleiten I Wolfgang Palle, Behindertenbeauftragter der Stadt Graz I Sozialtherapeutikum Eggersdorf I Odilien Institut Graz I Pro Mente Steiermark

Die Ausstellung läuft bis 9. September 2022

© Gerhard Hammerl

Zwischen Bilder Kultur im Sozialamt
Seit 2003 ist die Galerie Zwischenbilder ein laufendes Projekt bei culture unlimited. In diesen 13 Jahren wurde der Öffentlichkeit ein beständiges Kunst- und Kulturprogramm geboten, jährlich fünf bis sechs Projekte konzipiert und in Ausstellungen oder anderen Veranstaltungsformaten vorgestellt.

Die Ausrichtung der Ausstellungsthemen bezieht sich schwerpunktmäßig auf kulturelle, soziale und politische Interessen und Bedürfnisse der Gesellschaft.

Das Team von culture unlimited fungiert als Schnittstelle zwischen professionellen Kulturschaffenden, Künstler und Künstlerinnen, sozialen Einrichtungen und dem kulturellen Leben, das sich gewöhnlich außerhalb der Reichweite von sozialen Randgruppen abspielt.

Rückblicke

Déjà-vu

Déjà-vu

Eröffnung der Ausstellung
Mittwoch, 26. Juni 2019, 17:00 Uhr  
Galerie Zwischenbilder
Schmiedgasse 26, Sozialamt 1. Stock

mehr lesen